Unsere deutsche Volksfestkultur ist einmalig!

Heute war der Jahresempfang der Werbegemeinschaft der schleswig-holsteinischen Schausteller. 

Im vergangenen Jahr haben fast 190 Millionen Menschen ein Volksfest in Deutschland besucht. Das sind zehn Mal so viele Menschen wie in den Stadien der 1. und 2. Bundesliga zusammen in der Saison 2017/2018. Das zeigt deutlich, wie wichtig und wertvoll Jahrmärkte, Kirmes oder Volksfeste für uns in Deutschland sind.
 
Diese Tradition gilt es zu erhalten. Neben den „alltäglichen“ Herausforderungen, wie z.B. Diesel-Fahrverbote, Fachkräftemangel oder bürokratische Hürden, gibt es ein besonderes Ziel: wir wollen unsere deutsche Volksfestkultur als immaterielles Kulturerbe bei der UNESCO anerkennen lassen. Der Weg dahin ist lang, aber er lohnt sich!

Inhaltsverzeichnis
Nach oben