Gut für unsere Bauern: keine Mautpflicht für landwirtschaftliche Unternehmer!

 Fahrzeuge, die in der Land- und Forstwirtschaft für übliche Aufgaben vorgesehen sind, sollen - auch unabhängig von der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit - Mautfreiheit erhalten

Ab dem 01. Juli 2018 soll dies unbürokratisch auf Kulanzbasis Anwendung finden - dank Verkehrsminister Scheuer. Nach Abschluss eines ordentlichen Gesetzgebungsverfahrens soll dies auch offiziell zum 01. Januar 2019 in Kraft treten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben