Wie kann der Kulturort Kino auch außerhalb von Ballungsräumen erhalten bleiben?

 Auf Initiative unserer CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde im Koalitonsvertrag vereinbart, die Kinolandschaft in Deutschland mit einem "Zukunftsprogramm Kino" zu stärken - und auch in ländlichen Regionen zu erhalten.

Gestern haben wir im Rahmen der Reihe "Treffpunkt Fraktion" mit verschiedenen Experten darüber diskutiert, welche Art von Kinos gefördert werden sollen, welche Maßnahmen förderfähig sind und wer sich ggf. an der Finanzierung beteiligt.
 
Klar ist: Kinos - gerade außerhalb größerer Städte - sind ein sozialer Treffpunkt, der über das gemeinsame Anschauen eines Films hinausgeht und deswegen für die Gemeinschaft vor Ort wichtig sind.
 
Wir stehen hier noch am Anfang einer längeren Diskussion, aber ich bin sicher, dass wir hier ein gutes Programm auf die Beine stellen werden, welches das bringt, was der Namen schon verspricht - nämlich dem Kino eine Zukunft zu geben.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben