Gemeinsam mit meinem Bundestagskollegen Gero Storjohann habe ich mich heute auf Einladung von Holger Bajorat mit Bürgermeistern und Gemeindevertretern aus Stolpe, Löptin und Kühren getroffen. Wir haben uns vor Ort über die Situation der fehlenden bzw. unzureichenden Radwegeinfrastruktur informiert.

Hier gibt es noch einige Lücken, die man sinnvoll ergänzen sollte - vor allem aus Gründen der Verkehrssicherheit. Auch wenn der Bund für derartige Vorhaben leider keine direkten Fördermittel vergibt, werde ich gerne dafür auf anderen Ebenen werben

Inhaltsverzeichnis
Nach oben