Richtfest für die bundesweit erste Cannabis-Produktionsanlage in Neumünster!

 Hierbei geht es um medizinisches Cannabis, z.B. für den Einsatz in der Schmerz- oder Chemotherapie. 

Aphria Deutschland investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in die Anlage, die 6.000 Quadratmeter umfasst. Insgesamt werden 14.000 Tonnen Stahlbeton verbaut - die Wände sind 24cm dick. Sie ist damit die modernste und sicherste Anlage weltweit.
 
Ende 2020 wird die Anlage wohl die Produktion aufnehmen können. Dem Unternehmen wurde der Anbau von jährlich einer Tonne für die nächsten vier Jahre erlaubt. Seit 2017 ist das Verschreiben von medizinischem Cannabis in Deutschland möglich. Bisher wurde es u.a. aus Kanada eingeführt.
 
Gut, dass sich das Unternehmen für den Standort Neumünster entschieden hat! Hier sollen mehr als 50 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben